Fußball

Fußball

Crailsheim bleibt in der Bundesliga

Crailsheim – 1. FC Nürnberg 4:1

Crailsheim: Stark, Schwab, Gronbach, Halici (70. Heidinger), Schmelzle (79. Midler), Graf, Wagner, Husic, Feyl (66. Ziegler), Geschwill (80.+ 4. Hofelich), Schmitt.

Tore: 1:0 (49.) Ines Husic (Foulelfmeter), 2:0 (55.) Chantal Halici, 2:1 (63.) Sophie Fournier, 3:1 (73.) Ines Husic, 4:1 (78.) Maren Geschwill.

Die B-Junioren-Fußballerinnen des TSV Crailsheim haben am letzten Spiel den Klassenerhalt in der Bundesliga Süd geschafft. Crailsheim gewann mit 4:1 gegen den 1. FC Nürnberg, der nun anstelle von Crailsheim absteigt.

Im Team der Crailsheimerinnen befinden sich gleich sechs Spielerinnen aus dem Main-Tauber-Kreis. Auch der Trainer kommt aus dem württembergischen Teil der nördlichsten Landkreises in Baden-Württemberg: Edgar Klärle aus Weikersheim.

Er wird allerdings in der nächsten Saison nicht mehr für den TSV an der Seitenlinie stehen. Stattdessen legt er „eine Pause vom Fußball ein“, so Klärle. „Ich kann das gar nicht in Worte fassen. Heute war sehr emotional“, freute sich Klärle im Anschluss an die Begegnung. „Mega-, megastolz“, sei er. „Alle haben zusammen gekämpft. Ich bin glücklich, dass die Spielerinnen aus dem Jahrgang 2002 so einen Abgang haben.“ Für die Spielerinnen dieses Jahrgangs endete ihre Zeit im Juniorinnenfußball, ab nächster Saison dürfen sie nur noch für Frauenmannschaften auflaufen. as