Fußball

Fußball SGM Markelsheim/Weikersheim muss sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben

Das erste Unentschieden in dieser Saison

Archivartikel

Bei der SGM Neuenstein II/Kupferzell II kam die SGM Markelsheim/Weikersheim nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Es war die erste Punkteteilung in dieser Saison für den Spitzenreiter der BezirksligaHohenlohe.

Nachdem die Parte wegen Spielerinnenmangels seitens der Gastgeberinnen lange auf der Kippe gestanden war, bot die Heimelf doch 15 (!) Spielerinnen auf. Die machten es der SGM in der ersten Hälfte schwer, ins Spiel zu kommen. Auf dem „kleinen Acker“ namens Sportplatz schlugen die Gastgeberinnen immer wieder weite Bälle auf die schnellen Stürmerinnen, die jedoch entweder an der starken Torhüterin Theresa Täger scheiterten oder daneben schossen.

Die SGM arbeitete sich kaum einmal vors Tor der Gegnerinnen, doch mit der ersten Chance erzielten die Taubertälerinnen durch Natalie Cimander überraschend die 1:0-Führung (39.). In der zweiten Hälfte ließ die Heim-SGM den Gästen etwas mehr Platz. Auch wenn die SGM immer wieder gefährlich vors Tor kam, war auch die Abwehr immer wieder gefordert. In der 63. Minute erzielte die SGM Neuenstein II/Kupferzell II das 1:1. Von da an wurde das Spiel hitziger. Beide Mannschaften wollten die drei Punkte, doch letztlich blieb es beim Remis. sgm