Fußball

Fußball Morgen Pokal-Knaller beim SV Osterburken

Der KSC kommt

Archivartikel

Das große Los gezogen hat der der SV Osterburken in der dritten Runde des Badischen Pokals. Der Fußball-Landesligist tritt morgen um 18 Uhr gegen den Drittligisten Karlsruher SC an. Einlass ist ab 16.30 Uhr.

„Es geht darum, es zu genießen, gegen eine Drittligisten zu spielen. Die Spieler sollen Spaß haben und etwas mitnehmen. Ich freue mich auf so ein Spiel und genieße diese Atmosphäre natürlich auch“, sagt Jürgen Wöppel, Trainer der Osterburkener. Natürlich wird es für den SVO darum gehen, die Niederlage nicht allzu hoch ausfallen zu lassen. Vier Spielklassen trennen die beiden Kontrahenten.

Der Karlsruher SC ist am Freitag bereits in die Drittliga-Saison gestartet und hat mit dem 1:1 bei Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ein beachtliches Ergebnis erzielt. Der KSC ist der Titelverteidiger des des BFV-Pokals. Damit hat er sich für den DFB-Pokal qualifiziert, in dem er am 19. August, um 15.30 Uhr auf Hannover 96 treffen wird. mf/Bild: Herrmann