Fußball

Nachgehakt Zweiter Sieg der Saison gegen denselben Gegner / Schloßau litt unter dem Fehlen von Thomas Scheuermann mehr als Rosenberg unter dem von Daniel Breitinger

Der TSV Höpfingen II liegt dem SV Seckach

Kreisliga

Ein deutliches Zeichen im Aufstiegskampf setzte der TSV Rosenberg. Der Sieg gegen ersatzgeschwächte Schloßauer war vollauf verdient und hätte bei konsequenterer Chancenverwertung auch höher ausfallen können. Der TSV zeigte während der interessanten 90 Minuten mehr Entschlossenheit, dieses Spitzenspiel gewinnen zu wollen. Letztlich machte sich das Fehlen des FC-Torjägers Thomas Scheuermann bei den Odenwäldern mehr bemerkbar als das von Topstürmer Daniel Breitinger auf Rosenberger Seite. Elf Punkte Vorsprung bei neun noch ausstehenden Begegnungen sollten für Rosenberg genügen, um die Rückkehr in die Landesliga zu realisieren.

Im Tabellenkeller holte der SV Seckach gegen Mitkonkurrenten TSV Höpfingen II den ersten Dreier der Rückrunde. Das letzte Mal waren die „Kicker aus dem Bauland“ gar im September erfolgreich – beim Hinspiel in Höpfingen. Ob das daran liegt, dass Trainer Daniel Nohe seine Ex-Mannschaftskollegen noch gut kennt? Jedenfalls schöpfen die Seckacher nun wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Zum Relegationsplatz 15, auf dem momentan Hardheim/Bretzingen steht, sind es zwar noch sieben Punkte, aber die Erftäler blieben in den vergangenen vier Spielen punkt- und torlos. Das Team von Daniel Nohe hingegen hat nun zwei Heimspiele gegen Heidersbach und Hettingen und reist danach zum direkten Duell nach Hardheim. Gute Möglichkeiten also, den Rückstand weiter zu verkürzen.

Kreisklasse A

Schlierstadt hat sich von der überraschenden Niederlage der letzten Woche gegen die SpG Adelsheim-Oberkessach erholt und bleibt mit einem Zähler vor dem TTSC Buchen Tabellenführer. Im Abstiegskampf holte der FV Laudenberg immerhin einen Punkt gegen Großeicholzheim, wird damit aber nach einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung nicht zufrieden sein. Vor allem, weil Konkurrent Adelsheim-Oberkessach vermutlich der Sieg gegen Hardheim/Bretzingen II zugesprochen wird, da diese aufgrund Spielermangels nicht antraten.

Kreisklasse B1

Nach dem bitteren 1:1 gegen die SpG Hainstadt II-Hettigenbeuern II verliert der FC Eubigheim den Anschluss nach oben. Sieben Punkte trennen sie mittlerweile vom Relegationsplatz. Großeicholzheim II trat bei Ballenberg II-Oberwittstadt III nicht an, ebenso wurde Donebach II gegen Walldürn II abgesetzt.

Kreisklasse B2

Spitzenreiter VfB Sennfeld/Roigheim II tat sich beim Letzten FC Hettingen II überraschend schwer, gewann aber durch zwei späte Tore 4:2. Die Verfolger aus Zimmern und Götzingen/Eberstadt II siegten auch nur knapp, wodurch sich nichts an der Tabellensituation ändert.