Fußball

Verbandsliga Nordbaden Laudas letzte Chance

Die Bilanz ist positiv

Archivartikel

Ist Gastgeber FV Lauda im morgigen Heimspiel gegen Schlusslicht SG Kirchheim (Anpfiff 15.30 Uhr) dem Druck des Gewinnenmüssens gewachsen, um aus eigener Kraft in den dann noch folgenden 13 Partien den Klassenerhalt schaffen zu können? Aktuell elf Punkte beträgt der Rückstand der Baumann-Elf auf den Relegationsplatz. Die Gäste aus Heidelberg sind noch ohne jeden Punkt, verkauften sich aber am letzten Wochenende beim 1:2 gegen Kirrlach so teuer wie möglich. Diese Gegenwehr dürfte ebenso auf den FV Lauda zukommen. Der FV will auch die magere Ausheute vor heimischer Kulisse mit neun „Buden“ in neun Partien gegen die schwächste Abwehr der Liga etwas aufzubessern.

Genügend Erfahrung

Trotz aller Ausfälle besitzen die Laudaer mit viel Verbandsliga-Erfahrung noch genügend spielerisches Potenzial, um sich nicht vom Erwartungsdruck lähmen zu lassen. Schließlich steht ihr eine junge Heidelberger Truppe gegenüber, die im Schnitt noch unter 21 Jahre alt ist. Der Kader der „Eisenbahnstädter“ bringt mit durchschnittlich 25 Jahren deutlich mehr Erfahrung ein, die letztlich auch entscheidend zur überzeugenden Meisterschaft in der Landesliga beigetragen hat.

Spielertrainer Marcel Baumann hat bei der Auswahl seiner Startelf, längst nicht mehr die Qual der Wahl. Zu allem Überfluss hat sich Neuzugang Michael Carl aus Königshofen in der Winterpause beim Freizeitsport gravierend verletzt. Ismael Sen hat sich Türkspor Mosbach angeschlossen. Auch die Hoffnung, mit dem erfahrenen 33-Jährigen Oleg Patyak aus der Ukraine das Mittelfeld verstärken zu können, hat sich vorerst zerschlagen.

Seit 1998 trafen der FV und die SG bereits in der Oberliga in sechs Jahren aufeinander und fünf Jahre später folgten einige gemeinsame Spieljahre in der Verbandsliga. Mit neun Siegen, sechs Unentschieden und vier Niederlagen ist die Direktbilanz aus Laudaer Sicht recht positiv, zumal bereits zum Saisonbeginn am vierten Spieltag dieser Runde ein 4:3-Auswärtserfolg gelang.