Fußball

Fußball C-Junioren des FSV Hollenbach triumphieren in den Niederlanden / Luke Knapp erzielt das Siegtor im Finale gegen ein einheimisches Team

Die deutschen Farben bei einem internationalen Turnier bestens vertreten

Riesig war der Jubel nach einem spannenden Finale, mit dem der sportliche Teil eines viertägigen Ausflugs der C-Junioren des FSV Hollenbach nach Holland endete. Bei der Siegerehrung standen die Hollenbacher ganz oben auf dem Treppchen und feierten ausgelassen ihren Turniersieg nach dem knappen, aber hoch verdienten 1:0-Erfolg im Finale durch den Treffer von Luke Knapp über ein holländisches Team aus der Region von Hattem, wo das Turnier stattfand.

In den Viertelfinal- und Halbfinalspielen wurden bei Temperaturen an die 30 Grad zwei deutsche Teams ausgeschaltet - auch Dank der beeindruckenden fünf Turniertreffern von Kapitän Rico Hofmann. In der Vorrunde am ersten Turniertag gab es gegen ein belgisches und zwei Mannschaften aus Holland zwei Siege und ein Remis, was die Qualifikation für das Viertelfinale als Gruppenerster bedeutete.

Den Turniersieg holten sich: Ruben Drakos, Matthis Lang, Louis Weber, Janis Tauberschmidt, Jannik Dobrautz, Paul Kürschner, Kevin Rudolf, Luis Pfeiffer, Marcel Böhm, Marcel Mütsch, Peter Engelmann, Rico Hofmann, Luis Konrad, Luke Knapp, Niklas Dörr, Jakob Reinauer