Fußball

Kreisliga Buchen Nachdem es keinen direkten Absteiger mehr gibt, konzentriert sich das Interesse auf den Aufstiegskampf / FC Schweinberg verliert Top-Torjäger

Die Konkurrenz erwartet Titel-Dreikampf

Archivartikel

Es geht wieder los: Bei teils winterlichen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt haben sich die Teams der Fußball-Kreisliga Buchen zuletzt auf die restlichen Spiele der Saison vorbereitet. Und am Sonntag soll der Ball wieder rollen – vorausgesetzt, die Witterung lässt es zu. So viel vorab: Aufgrund „der Fusion“ der Vereine VfL Eberstadt und TSV Götzingen zur kommenden Saison steigt am Ende

...

Sie sehen 4% der insgesamt 11216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00