Fußball

Kreisklasse B2 Buchen Der FC Schweinberg II ist gefordert

Dieses Vorspiel hat es in sich

Archivartikel

Endlich den ersten Saisonsieg feierte der FC Schweinberg II in der Fußball. Kreisklasse B2 Buchen am vergangenen Wochenende vor heimischem Publikum gegen Krautheim/Westernhausen II.

Doch nun wartet auf den FCS II noch einmal ein ganz anderes Kaliber. Zum Kreisliga-Vorspiel muss man zum neu formierten TSV Götzingen/VfL Eberstadt II. Die Heimmannschaft hat die derzeit beste Offensive der Liga und schoss zuletzt zehn Tore. Bereits am Samstag kann der Spitzenreiter Zimmern gegen Gommersdorf seine Serie auf dann sieben Siege in Folge ausbauen. Der FCZ hat die beste Defensive und bekommt nur alle zwei Spiele ein Gegentor. Nach dem Sieg von Schweinberg II hat nun Hettingen II die rote Laterne. Ob man diese allerdings nun nach dem Duell mit Sennfeld/Roigheim II abgeben kann, ist nicht zu erwarten, denn der VfB ist noch ungeschlagen. Um Anschluss an die oberen Plätze zu halten, will Mudau/Schloßau II im Heimspiel gegen Bofsheim I/Osterburken II wieder einen Sieg feiern. Die Schießbude der Liga ist bislang die SpG Waldhausen/Laudenberg/Heidersbach II. 5,6 Gegentore pro Spiel im Schnitt kassiert die SpG. Gegen Rippberg-Wettersdorf/Glashofen II will man die Defensive stabilisieren, um einen Punkt einzufahren. magr