Fußball

Fußball Die Würzburger Kickers gewinnen den bayerischen Verbandspokal und qualifizieren sich damit für den DFB-Pokalwettbewerb

Ein „abgeklärter und professioneller“ Auftritt

Archivartikel

SV Viktoria Aschaffenburg – FC Würzburger Kickers 0:3

Aschaffenburg: Birk, Dähn, Kizilyar, Schnitzer, Verkaj, Oppermann (73. Harrer), Schmidt, Cheron, Boutakhrit, Zehnder (60. Beinenz), Grünewald (79. Verkamp).

Würzburg: Verstappen, Kaufmann (87. Ünlücifci), Baumann (74. Breitkreuz), Skarlatidis, Sontheimer (63. Gnaase), Ademi, Hägele, Bachmann, Schuppan,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00