Fußball

Verbandsliga Nordbaden TSV zeigt sich kämpferisch verbessert und gewinnt beim FC Spöck mit 3:2 / Relegationsplatz nun wieder aus eigener Kraft möglich

"Ein Sieg der Leidenschaft"

Archivartikel

FC Spöck - TSV Buchen 2:3

Spöck: Dohm, Kerb, Eifler, Christ (46. Kleinert), Twum-Danso, Telle (23. Waidmann), Lang, Bolotaschwili (63. Kartes), Leppert, Stober, Maliha.

Buchen: Edelmann, Ackermann, Brim, P. Gramlich, Bauer, Reimann, Anhölcher (46. Garcia), Beckmann (88. Jakob), Gruslak, M. Gramlich, Kilitschawyj.

Tore: 0:1 (13.) Kilitschawyj, 0:2 (16.) M. Gramlich, 0:3 (34.)

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00