Fußball

Kreisklassen C TBB Becksteiner Winzer mit klarem 5:1 / C2-Primus SV Nassig III hat das Spiel gegen den FC Eichel II im Griff

Eine klare Sache für den Spitzenreiter

Kreisklasse C 1 TBB

SpG Gerl./FV O./FV L. II – SV Winzer Beckstein 1:5

Tore: 0:1 (24., Foulelfmeter) und 1:3 (65.) Mirco Michelbach, 0:2 (57.) und 1:5 (87.) Lukas Sack, 1:2 (61.) Oliver Krämer, 1:4 (84.) Hiner Ali.

Ein klarer Sieg für die Gäste der Gerlachsheimer SpG, der auch in dieser Höhe in Ordnung ist. Da diese ihre Chancen konsequent nutzten und die Heimelf dem wenig entgegenzusetzen hatte.

Pülfringen II – Großrinderf. II 2:2

Tore: 1:0 (9., Elfmeter) und 2:0 (53.) Andras-Attila Cegneyi, 2:1 (54.) Julian Michelbach, 2:2 (80.) Maximilian Egner.

Der SVP ging bereits früh in Führung. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften ihre Gelegenheiten hatten. Nachdem Pülfringen erhöhte, konnten die Gäste schnell verkürzen. Anschließend war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der TuS noch ausgleichen konnte.

Gerchsh. II/U. II – Brehmb. III 3:1

Tore: 0:1 (2.) Niklas Honikel, 1:1 (26.) Daniel Oppel, 2:1 (55.) Nicolas Krumpholz, 3:1 (58.) Christian Küffner.

Die Gäste begannen stark und gingen gleich in Führung. Danach war das Spiel ausgeglichen. Nach dem Ausgleich der Heimelf wurde diese stärker und spielt eine bessere zweite Halbzeit. Somit geht der Sieg in Ordnung.

Kreisklasse C 2 TBB

Külsheim II – TSV Kreuzw. II 3:2

Tore: 0:1 (5.) und 1:2 (51. Christian Schreck, 1:1 (14.) Florian Grimmer, 2:2 (64., Foulelfmeter) Nico Knebel, 3:2 (75.) Liridon Skodric. – Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte (50., FC), FC-Keeper Schweder hält Foulelfmeter (60.).

Die erste Hälfte gestaltete sich ausgeglichen. Auch nach der Pause war ähnlich, bis die Gäste per Nachschuss eines Elfmeters in Führung gingen. Die Heimelf glich aus, aber der FC spielte trotz Unterzahl sehr clever und nutzte seine Chance zum Siegtreffer.

Reicholzh./D. II – Impfingen II

Abgesagt, da der Gast nicht angetreten ist.

SC Nassig III – FC Eichel II 3:1

Tore: 1:0 (39.) und 3:1 (62.) Fabian Brüne, 1:1 (51.) Marco De Felippo, 2:1 (57.) Ruben Oberdorf.

Nach 15 Minuten hatte Nassig das Spiel im Griff und konnte die 1:0-Halbzeitführung erzielen. Nach der Pause kam der Gast besser aus der Kabine und erzielte den Ausgleich. Danach bestimmte Nassig wieder das Spiel und erzielte noch zwei weitere Treffer.

Türk. Werth. II – SpG Welzb. II 3:1

Tore: 1:0 (20.) Patrick Schork, 2:0 (35., Elfmeter), 3:0 (45.) Oktay Can Kaleli, 3:1 (85.) Nikolas Höfling. – Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte (80., Türkgücü).

Die Gäste spielten eine gute erste Halbzeit und gingen mit 3:0 in die Pause. In Runde zwei ein ähnliches Bild, so dass den Gästen nur ein Treffer gelang.