Fußball

Fußball

Erstes Heimspiel der SG Dittwar/TBB

Im ersten Heimspiel der Frauenfußball-Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald tritt die SG Dittwar/Tauberbischofsheim am morgigen Sonntag um 13 Uhr in Dittwar gegen die Reserve des VfB Wiesloch an. Trainer Joachim Göller erwartet einen starken Gegner, setzt dabei auf eine kompakte Abwehr mit gutem Umschaltspiel und in der Vorwärtsbewegung mit einer effektiven Chancenverwertung. Nach dem deutlichen Sieg in der ersten Runde des "SportLines"-Pokalwettbewerbs in Bretten (5:2) gilt es, wiederum eine starke Leistung abzurufen und die neuen Spielerinnen gut zu integrieren. Eine Rechnung mit Wiesloch ist nach der Rückrundenniederlage (1:2) der vorigen Saison noch offen. Wiesloch ist mit einer Punkteteilung gegen den Heidelberger SC (2:2) in die Saison gestartet. Für die SG ist es die erste richtungsweisende Partie der Saison, denn am ersten Spieltag blieb das Team aufgrund der Abmeldung der TSG HD-Rohrbach spielfrei. Für die SG Dittwar/ Tauberbischofsheim stehen im Kader: Christina Schuchmann (Tor), Stefanie Cimander, Jana Schäffner, Katharina Gentner, Hanna Hock, Pia Scheuermann, Selina Haas, Lara Schweizer, Johanna Kuhn, Jasmin Sobotta, Laura Hartnagel, Verena Dörr, Katharina Adolf, Sonja Evis, Stefanie Hartnagel. sgdt