Fußball

Kreisklassen C Tauberbischofsheim SG Gerlachsheim II/O./L. II gewinnt Derby in Beckstein

FC Külsheim II verteidigt Spitzenposition

Kreisklasse C1

Großrinderf. II – Pülfringen II 5:2

Tore: 0:1 (15.) Kevin Schenkel, 1:1 (33.) Stephan Horn,2:1 (42.) und 3:1 (44.) Lorenzo Menikheim, 4:1 (48., Elfmeter) Jonathan Kirchner, 4:2 (75.) Christian Semmler, 5:2 (85.) Maximilian Egner.

Zwar ging der SVP in Führung, aber dann kam die Heimelf in Fahrt und führte bis zur Pause mit 3:1. Den Vorsprung baute sie auch nach der Pause noch weiter aus. Dem SVP II gelang nur noch eine Resultatsverbesserung.

Brehmbacht. III - Gerchs. II/ U. 3:1

Tore: 1:0 (65.) und 2:0 (68.) Kevin Engert, 3:0 (80.) Felix Klingert, 3:1 (88.) Markus Zorn.

Die erste Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten nur wenige Torchancen. Nach der Pause spielte die Heimelf konzentrierter und sorgte mit einen Doppelschlag für die Vorentscheidung. Mit dem 3:0 war das Spiel endgültig entschieden, auch wenn die Gäste kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielten.

Beckst./K. II – Gerl. II/O./L. II 1:3

Tore: 1:0 (2.) Niklas Michelbach, 1:1 (38.) und 1:3 (90.) Ebrahim Jallow, 1:2 (75.) Michael Holler. – Gelb-rote Karte: Sascha Wolf (87., Gerl. II).

Die Heimelf begann stark und ging früh in Führung. Etwas glücklich glich Gerlachsheim II/O./L. II aus. Die zweite Hälfte war ausgeglichen mit wenigen Chancen. Ein Sonntagsschuss brachte die Gäste in Führung und ein Konter kurz vor Schluss den Endstand.

Kreisklasse C2

Impfingen II – Reicholzh./D.II 1:3

Tor: 0:1 (6.) Christian Andersen, 0:2 (65.) Hassan Nazari, 1:2 (73.) Eigentor, 1:3 (86.) Brandon Jamerson.

Die Gäste begannen stark, dann war das Spiel aber ausgeglichen. In der zweiten Hälfte war die SG am Drücker und vergab einige Großchancen. Nach dem 0:2 drehte die TSG auf und erreichte den Anschlusstreffer (Eigentor). Die Heimelf warf darauf alles nach vorne, musste dann aber das 1:3 hinnehmen.

Kreuzwertheim II – Külsheim II 0:1

Tor: 0:1 (5.) Jan Nehmiz.

Külsheim ging als Tabellenerster mit breiter Brust in die Partie und auch früh in Führung. Die Heimelf nahm dann das Heft in die Hand und zeigte sich als ebenbürtiger Gegner. Nach der Pause war das Spiel ausgeglichen. Torchancen blieben Mangelware.

FC Eichel II – SV Nassig III 0:2

Tore: 0:1 (42.) Eigentor, 0:2 (59.) Lorenz Kunkel.

Das erste Tor fiel in der (42.) durch ein unglückliches Eigentor des FCE. Kurz nach der Halbzeit sorgte Lorenz Kunkel in der (59.) für den 0:2-Endstand.

Welzbachtal II - Türkgücü W. II 0:3

Tore: 0:1 (7.) und 0:2 (65.) Birol Sismann, 0:3 (89.) Ebrima Manga.

Die SG machte das Spiel, doch Türkgücü ging in Führung. So ging es dann auch weiter. Die Gäste kamen nur selten vors Tor. Mit einem Distanzschuss und einem Konter entschieden sie aber das Spiel für sich.