Fußball

Fußball Creglingen gewinnt beim feststehenden Meister mit 3:0

FCC-Frauen holen sich den Derbysieg

Archivartikel

SGM Markelsheim/Weikersheim – FC Creglingen 0:3

Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel war für die Frauenfußballerinnen des FC Creglingerinnen das Ziel klar: Es sollten nun drei Punkte mit nach Hause gebracht werden.

Bei hohen Temperaturen waren die Creglingerinnen von Anfang an voll konzentriert und setzt die gegnerische Abwehr unter Druck setzen. Bereits nach wenigen gespielten Sekunden war die erste Torchance da, allerdings fehlte Abschluss. Doch die Creglingerinnen ließen auch danach nicht locker, was nach zehn Minuten mit dem Tor zum 0:1 belohnt wurde. Julia Hammel verwandelte einen Ball aus 35 Meter Entfernung, unhaltbar für die gegnerische Torfrau.

Wiederholt erarbeiteten sich die Gäste mit schönen Spielzügen durch das Mittelfeld weitere Torchancen. Allerdings fehlte immer wieder das Quäntchen Glück, um den Ball im Netz zu versenken. Auf der anderen Seite wurden sämtliche Angriffe der Heimmannschaft, die bereits als Landesligameister feststeht, vorzeitig durch ein sehr gutes Zusammenspiel abgewehrt.

Noch vor der Halbzeit passte Julia Hammel in die Gasse auf Ramona Welzel, die die Chance eiskalt nutzte und den Ball zur 2:0-Gästeführung im langen Eck versenkte.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste nicht locker. Das Spiel wurde weitgehend durch die Creglingerinnen bestimmt. In der 75. Minute versenkte dann Ramona Welzel erneut den Ball im Tor, und zwar nach einem perfekt ausgeführten Eckball durch Julia Hammel. Die FC-Frauen nahmen so verdient die drei Punkte mit nach Hause.

Am Samstag, 2. Juni, empfangen die Creglingerinnen um 17 Uhr, die Gäste aus Langenbeutingen zum letzten Saisonspiel. fcc