Fußball

Verbandsliga Württemberg Und schon steht am Samstag gegen Dorfmerkingen das nächste Spitzenspiel für Hollenbach an / Gäste-Trainer war schon Coach von Kleinschrodt

FSV erwartet „unorthodoxer Fußball“

Archivartikel

Sein erstes Spitzenspiel hat der FSV Hollenbach erfolgreich gemeistert. Am Samstag kommt nun das nächste. Erneut hat der Tabellenzweite der Verbandsliga Württemberg ein Heimspiel. Zu Gast in der „Jako-Arena“ sind um 14.30 Uhr die Sportfreunde Dorfmerkingen. Die Gäste sind nach zwölf Spielen noch ungeschlagen. „Nach zwölf Spielen immer noch ungeschlagen, da können wir alle stolz sein“, sagte

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2536 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00