Fußball

Kreisliga A3

FSV Hollenbach II ohne Chance

Archivartikel

Hollenbach II – Gammesfeld 2:5

Tore: 0:1 (10.) Martin Fischer, 0:2 (29.) Aaron Weber, 0:3 (32.) Aaron Weber, 1:3 (39.) Torben Götz, 1:4 (45.) Jan Langenbuch (Foulelfmeter), 1:5 (60.) Andreas Barthelmeß, 2:5 (87.) Stefan Mugrauer. – Zuschauer: 48. – Schiedsrichter: Knut Krimmer (Rosengarten)

Bereits nach zehn Spielminuten eröffnete SpVgg Käptain Martin Fischer den Torreigen, in dem er einen Konter im zweiten Versuch über die Linie köpfte. Mit einem Doppelschlag nach 30 Minuten stellt Aaron Weber die Weichen früh auf Auswärtssieg. Als Torben Götz mit einem 25-Meter-Schuss auf 1:3 verkürzte, keimte nochmals kurz Hoffnung im Hollenbacher Lager auf, die aber schon in der 45. Minute nach einem von Jan Langenbucg souverän verwandelten Foulelfmeter sofort im Keim erstickt wurde. Im zweiten Durchgang wollten die Hollenbacher den Schaden in Grenzen halten, indem sie defensiver agierten. Dennoch hatte Hollenbach II etliche Male Glück. dass die Gammesfelder ihre sich bietenden Chancen meist nicht nutzten. Zwei Tore, jeweils eines auf jeder Seite, vielen im zweiten Spielabschnitt noch: Auf Gammesfelder Seite war Barthelmeß mit einem Abstauber zur Stelle, auf der anderen Seite traf Mugrauer.