Fußball

Fußball 17-Jährige fährt zur U17-Weltmeisterschaft nach Uruguay

Für Laura Haas geht Traum in Erfüllung

Den Traum von der großen Fußballbühne haben viele junge Sportler. Für die Glashofenerin Laura Haas geht dieser Traum bald in Erfüllung. Die 17-Jährige, die für die Jugendmannschaft der Spvgg. Neckarelz an den Start geht, wurde von U17-Bundestrainerin Ulrike Ballweg für die im November anstehende Weltmeisterschaft in Uruguay nominiert.

Mit einem Treffer im letzten Testspiel gegen Finnland hatte Laura Haas nochmals Werbung in eigener Sache gemacht.

„Das ist ein großer Erfolg für die Jugendabteilung, aber natürlich auch für Laura, die sich auch von einigen kleineren Verletzungen nie unterkriegen ließ und immer an ihren Traum der Weltmeisterschaftsteilnahme geglaubt hat“, freut sich Jugendleiter Dominic Krümpelbeck für seinen talentierten Schützling. „Laura spielt als Jahrgang 2001 mit einer Sondergenehmigung des DFBs bei unserer U17 in der Verbandsliga. Auch letztes Jahr gehörte Sie bereits dem U17-Kader an, doch insbesondere in dieser Saison unter Trainer Carsten Dietrich wurde Laura zu einer wichtigen sportlichen und menschlichen Stütze der Mannschaft.“

Auch für U17-Trainer Carsten Dietrich ist es „eine sensationelle Geschichte“. dk