Fußball

Fußball

Gommersdorf hilft den Neckarelzern

Archivartikel

VfR Gommersdorf – Bilfingen 1:0

Gommersdorf: Bayha, Conrad, Silberzahn, P. Mütsch, Hespelt, Beck, Stelzer, Scheifler (90. Herrmann), Geissler, M. Schmidt (89., Stöckel), Götz (91. F. Schmidt).

Bilfingen: Dorrich- Reichenbacher, Petlach, Stoitzner, Svjentlanovic, Ertugrul, Krause, Geiger, Kuhn, Maier- Celebi.

Tor: 1:0 (18.) Schmidt. – Schiedsrichter: Thomas Gscheidl (Weihenhof). – Zuschauer: 280.

Die Gäste hatten wohl nicht mehr mit der Kampfkraft des Letzten gerechnet und verloren diese wichtige Partie nicht unverdient. Gommersdorf begann mit viel Feuer. Der vierte Versuch des VfR in der Anfangsphase bedeutete dann das „Goldene Tor“ durch Max Schmidt (18.) zum 1:0 über die Linie. Nach der Halbzeit spielten die Gäste aggressiver, doch viele Versuche, sei es Flanken oder Zuspiele gedacht, waren zu ungenau oder fanden ihren Adressaten nicht. Ein Schuss von Kevin Stoitzner (73.), der abgefälscht wurde, war die einzige Torgefahr. Damit haben die Gommersdorfer den Neckerelzern im Abstiegskampf ein wenig geholfen. eub