Fußball

Kreisklasse B2 Buchen 0:2-Rückstand in Unterzahl in einen 3:2-Sieg gedreht

Große Moral der Hettinger

Bofsheim/O. III – Hettingen II 2:3

In der 20. Minute ging die Heimelf durch einen Freistoßhammer aus 40 Meter von P. Zimmermann in den Winkel mit 1:0 in Führung. Die Gäste waren spielstark und hielten dagegen. In der 65. Minute erhöhte C. Keller, welcher einen Fehlpass der Gäste erlief, auf 2:0. Kurz darauf erhielten die Gäste nach einer Notbremse Rot. Wer jetzt glaubt das Spiel ist entschieden, irrte. Die Gäste glichen innerhalb von zehn Minuten aus und erzielten in der Nachspielzeit den glücklichen Treffer zum 3:2-Endstand.

Schweinberg II – Rippberg II 0:5

Bereits zur Pause führten die Gäste mit 4:0 nach dem Motto „jeder Schuss“ ein Treffer. Nach der Pause verteidigte der FCS besser und hatte auch Chancen, doch ein guter Gästetorsteher Vereitelte den Ehrentreffer, und seine Vorderleute erzielten sogar noch das 5:0 in der 90. Minute.

Sennfeld/R.II – Leibenstadt 3:1

Erst mit dem 1:0 (26.) durch Fahrbach nach Zuspiel von Schönsiegel kam mehr Bewegung ins Spiel. Die Gäste aus Leibenstadt erzielten mittels eines Schusses von der Strafraumgrenze den Ausgleich. Doch die Gastgeber wurden zusehends stärker und gingen mit dem 2:1 durch Schönsiegel in die Pause. Die Gastgeber nutzten in der 66. Minute durch O. Fahr ihre Chance, einen Konter mit dem in dieser Höhe auch verdienten 3:1 abzuschließen.

Heidersb./W./L.II – Mudau/S. II 0:7

In der ersten Hälfte erzielte der Gast durch Wickede (2) und Schnabel die 3:0-Führung. In der zweiten Hälfte hielten die Einheimischen zunächst das Ergebnis, doch zum Ende hin erzielten Kamacho, König, Hört und wiederum Schnabel in kurzen Abständen den 7:0-Endstand.

Adelsh./O.II – Gomersdorf III 0:2

J. Pappenscheller brachte Gomersdorf III in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. M. Haspelt erhöhte in der 33. Minute auf 2:0.

Krauth./W.II – Götzingen/E.II 2:5

Die Gäste erzielten durch J. Süssenbach in der dritten Minute das 1:0 . J. Beck glich in der zwölften Minute aus. Die Gäste gingen durch ein Eigentor in der 33. Minute wieder in Führung. T. Ballweg erzielte kurz vor der Pause das 3:1. J. Hinrichs gelang in der 47. Minute der Anschlusstreffer. Die Gastgeber dezimierten sich in der 55. Minute durch eine Rote Karte. Erneut J. Süssenbach gelang in der 67. Minute das 4:2. Den Schlusspunkt setzte T. Häfner (87.).