Fußball

Fußball SV Wachbach bezwingt Landesligisten Kornwestheim

Hadamek der Held im Elfmeter-Krimi

Der SV Wachbach besiegte in einem wahren Fußballkrimi den Landesligisten SV Salamander Kornwestheim im Elfmeterschießen mit 4:2 und zog damit in die dritte Runde des "DB-Regio-WFV-Pokals" ein.

In der dritten Pokalrunde empfängt der SV Wachbach nun am Mittwoch, 30. August, um 17.15 Uhr den Hohenloher Verbandsligisten TSG Öhringen. Das Team um Spielertrainer Marius Müller setzte sich im Verbandsligaduell beim VfB Neckarrems mit 1:0 durch.

In der regulären Spielzeit brachte Felix Gutsche (37.) den SV Wachbach in Führung. Der Ausgleich der enttäuschend auftretenden Gäste fiel wie aus dem Nichts in der 71. Minute durch Nico Schumann. Wachbachs Torhüter Jannik Hadamek hielt seine Farben kurz vor dem Ende mit einer Glanzparade weiter im Spiel.

Die Verlängerung blieb torlos - keiner riskierte zu viel. Im Elfmeterschießen avancierte Wachbachs Torhüter endgültig zum Helden, denn er entschärfte zwei Elfer, während für Wachbach Philipp Kaufmann, Marvin Huppmann und Simon Kißling verwandelten. rst