Fußball

Fußball Vorrunde bei den Frauen in der Kreisliga Mosbach abgeschlossen / Am 30. Mai Endspiel auf dem Sportgelände des SV Muckental

Hettinger Damen stehen nach 2:1-Sieg im Pokalfinale

Archivartikel

Die Vorrunde bei den Frauen in der Kreisliga Mosbach wurde mit dem 11. Spieltag abgeschlossen. Die Damen des TV Reisenbach setzten sich gegenüber den elf Mitkonkurrentinnen souverän durch und schlossen die Vorrunde auf dem ersten Tabellenplatz ab.

Nachdem nun die Vorrundenspiele abgeschlossen sind, wurde die Staffel geteilt. Die Mannschaften der Tabellenplätze eins bis sechs spielen nun um die Meisterschaft in der Rückrunde Staffel 1 und um die begehrte Meisterschale im Fußballkreis Mosbach. Hier hat das Frauenteam des SV Sulzbach aktuell die Nase vorn ist somit heiß gehandelter Titelaspirant und kann nur noch durch den SV Neunkirchen oder die SpG Trienz/Wagenschwend gestoppt werden. Die Tabellenplätze sieben bis zwölf spielen in der Rückrunde Staffel zwei um die Platzierung. Mit großem Interesse und mit Begeisterung wurden auch die am 13. April zur Austragung gekommenen Kreisliga-Halbfinalspiele des „Sport Lines Pokal der Frauen“ verfolgt.

In Reisenbach trafen, bei regnerischem Wetter und über 60 Zuschauern, die Frauen des TV Reisenbach auf die Frauen des FC Hettingen. In Dielbach war ebenso um 17 Uhr Anpfiff der zweiten Halbfinalbegegnung SV Dielbach gegen FC Lohrbach. Die Partie Reisenbach gegen Hettingen konnten die Damen aus Hettingen nach 90 Spielminuten mit 2:1 für sich entscheiden. Dielbach benötigte die Nachspielzeit und konnte nach 120 Spielminuten aus einem 0:0 eine 2:0-Führung erspielen. Mit dem FC Hettingen ist somit bei dem Frauen-Pokal-Finalspielspiel des Fußballkreises Mosbach auch ein Vertreter aus dem Fußballkreis Buchen mit dabei. Die Final-Begegnung SV Dielbach gegen FC Hettingen am 30. Mai ab 19 Uhr auf dem Sportgelände des SV Muckental ist von ihrem Ausgang her offen, umso mehr dürfen die erwarteten 400 bis 500 Zuschauer gespannt sein, welches Team schlussendlich das Finale des Sport-Lines Kreispokals 2018/2019 für sich entscheiden kann.

Weiterhin werden in den Fußballkreisen Mosbach und Buchen vorwiegend weibliche Interessentinnen im Alter ab zwölf bis 55 gesucht, die sich in den Fußballkreisen kostenlos zu Schiedsrichterinnen ausbilden lassen möchten. Es dürfen sich aber auch männliche Interessenten zu den Schiedsrichterkursen anmelden. Die Ausbildung in den Fußballkreisen ist kostenlos, die Einsätze werden den Schiedsrichtern nach Spesenordnung vergütet.

Für weitere Auskünfte oder Informationen rund um die Ausbildung zum Schiedsrichter stehen die Lehrwarte zu Verfügung.