Fußball

Fußball

Hochklassiger Test in Niederstetten

Archivartikel

Spitzensport wird am Mittwoch, 26. Juni, beim TV Niederstetten geboten, wenn um 17.30 Uhr die beiden Verbands-Pokalsieger FC Würzburger Kickers und SSV Ulm 1846 zu einem Testspiel aufeinandertreffen. Beide Teams verbinden überraschend viele Parallelen in der abgelaufenen Saison: der Drittligist aus Würzburg hat sich mit einem 3:0-Erfolg gegen Regionalligist Viktoria Aschaffenburg zum dritten mal nach 2014 und 2016 den bayerischen Landespokal gesichert und damit auch die erneute Qualifikation für den DFB-Pokalwettbewerb. Fast identisch ist die Bilanz des SSV Ulm, der in der Regionalliga Südwest mit ebenfalls 57 Punkten und 50:43 Toren den 6. Platz belegt hat. Zum Saisonende mussten die „Spatzen“ zwar vier sieglose Partien hinnehmen, trotzdem war es nach der Oberliga-Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg 2016 die beste Regionalliga-Platzierung der Ulmer. Kurios: Auch der SSV hat sich durch einen 2:0-Erfolg gegen Verbandsligist TSV Essingen den württembergischen Landespokal gesichert und damit den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Der TV Niederstetten freut sich auf ein hochklassiges Testspiel zwischen den beiden Profi-Klubs, zu dem mehrere hundert Zuschauer erwartet werden. Rund um diese Partie wird es auch immer wieder Interviews mit den Verantwortlichen beider Vereine geben, so dass die Zuschauer ein abwechslungsreicher Fußball-Abend erwartet. Tickets wird es ausschließlich an der Abendkasse geben, Parkplätze sind ausgeschildert. olu