Fußball

Kreisklassen C TBB Zuletzt viele Fälle des Nichtantretens

Hoffnung auf Besserung

Archivartikel

Es ist nichts Neues, aber es ist schon ärgerlich. Die Zahl der Spielausfälle wegen Nichtantretens einer Mannschaft nimmt besonders in der untersten Spielklasse nach der Winterpause enorm zu.

An den vergangenen Wochenende fand zum Beispiel in den Kreisklassen C des Fußballkreises Tauberbischofsheim praktisch nur noch ein „Rumpfprogramm“ statt, was allerdings auch eine Folge des Schiedsrichtermangels ist. Am vorherigen Sonntag zum Beispiel wurden von insgesamt sechs angesetzten Partien in den beiden Kreisklassen C lediglich drei gespielt.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Situation parallel zum Wetter nun wieder bessert. Es wäre nämlich schade, wenn dies Auswirkungen auf die Meisterschaften haben würde.