Fußball

Kreisklasse B Tauberbischofsheim In Heckfeld geht es um den zweiten direkten Aufstiegsplatz

Impfingen will noch mal die Kurve kriegen

Archivartikel

Die SG Dittwar/Heckfeld hatte zuletzt beim Tabellenletzten der Fußball-Kreisklasse B Tauberbischofsheim leichtes Spiel. So einfach wird es am Samstag nicht, wenn die SG Unterschüpf/Kupprichhausen II gastiert. Die Gäste streben den sechsten Sieg in Folge an, mit dem man dem Traum vom Aufstieg einen großen Schritt näher kommen würde. – Hinspiel: 0:1.

Bei der TSG Impfingen lief es zuletzt nicht mehr nach Wunsch. Von Verletzungspech geplagt, konnte die TSG nicht an ehemalige Leistungen anknüpfen. Gegen den SSV Urphar/Lindelbach droht zwar kein „Platztausch“ mit dem aktuellen Gegner, das Erreichen der begehrten Aufstiegsplätze dürfte sich aber erschweren, falls das Spiel „in die Hose geht“. – Hinspiel: 3:1.

Der FV Brehmbachtal II sonnt sich im Tabellenmittelfeld, nach oben und unten ist viel Platz, so dass es weder um Aufstieg noch um Abstieg geht. Ganz anders sieht es bei der SG Boxtal II/Mondfeld aus: Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt nur einen Zähler, und auch ihre Negativserie von bereits drei Spielen macht momentan wenig Hoffnung auf ein glückliches Saisonende. – Hinspiel: 2:4.

Sowohl der SV Uiffingen, als auch der SV Anadolu Lauda überzeugten zuletzt nicht. Es wird also spannend sein zu sehen, wer die Negativserie am Sonntag überwindet. Das Hinspiel entschied Uiffingen mit 3:2 knapp für sich, jedoch sollte man Anadolu nicht abschreiben, zeigte das Team doch in dieser Saison schon, dass mit ihm auch gegen starke Gegner zu rechnen ist.

Die SG Uissigheim II/Gamburg fertigte zuletzt den FV Oberlauda ab (7:2). Ähnlich leicht dürfte es ihr gegen den abgeschlagenen Letzten SG Welzbachtal II fallen. Die Punkteteilung aus dem Hinspiel (1:1) dürfte allerdings ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Auswärtigen sein.

Dem FV Oberlauda gelang es schon im vergangenen Spiel nicht, einen Fuß in die Tür zu bekommen. In der kommenden Partie gegen Türkgücü Wertheim dürfte es nicht besser werden. Der Tabellenerste steht noch immer verlustfrei an der Spitze und ist weiter bedacht darauf, mit einer „weißen Weste“ in die Kreisklasse A aufzusteigen. – Hinspiel: 0:7.

Die SG Bobstadt/Assamstadt III will sich weiter ins sichere Mittelfeld hocharbeiten, während die SG Wittighausen/Zimmern II endlich den Relegationsplatz nach oben hin verlassen möchte. – Hinspiel: 3:1.