Fußball

Fußball Portal sucht „Amateure des Jahres 2018“

Kandidaten vorschlagen

Archivartikel

Es ist wieder soweit: „Fussball.de“, das Amateurfußballportal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner Regional- und Landesverbände, sucht zum fünften Mal den Amateurfußballer und die Amateurfußballerin des Jahres.

Spielerinnen und Spieler, die im Jahr 2018 auf und abseits des Platzes für ihren Verein Außergewöhnliches geleistet haben, können bis zum 22. Oktober per Kurzgeschichte, Foto, Video – oder etwas ganz anderem vorgeschlagen werden, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Aus den besten Bewerbungen wird eine Shortlist mit jeweils fünf Kandidaten und Kandidatinnen gebildet, die dann zur Abstimmung stehen. Die zehn Topkandidaten stellt Fussball.de in Videoporträts vor, ehe im November die Abstimmungsphase beginnt. Eine namhafte Jury wird gemeinsam mit den Usern die Gewinner wählen. Der Jury gehört unter anderem Stefan Kuntz an, U 21-Trainer und als Spieler mit Deutschland 1996 Europameister. Vorschläge sind ausschließlich per Mail an amateure@dfb.de mit dem Betreff „Amateure des Jahres 2018“ möglich. Die Vorgeschlagenen müssen mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen höchstens in der Regionalliga (Frauen) beziehungsweise Oberliga (Männer) spielen. Bitte in der Bewerbung angeben: Spielername, Vereinsname, Mannschaft (zum Beispiel: Altherren, A-Jugend), Mailadresse, Telefonnummer und eine Begründung, warum derjenige der Amateur des Jahres ist. bfv