Fußball

Kreisklasse B2 Buchen Alle Favoriten mit lösbaren Aufgaben

Kellerkinder mit Chancen

Bereits am heutigen Abend eröffnen der VfR Gommersdorf III und der VfB Sennfeld/Roigheim II den Spieltag. Zwei Zähler hinter dem Tabellenführer Zimmern ist der VfB Sennfeld/Roigheim II. Dieser Abstand soll nach der Begegnung mit dem VfR III geändert werden.

Die Sonntagsspiele beginnen mit der Partie der SpG Mudau/Schloßau II gegen den FC Schweinberg II. Die Hausherren belegen einen starken vierten Platz und wollen diesen verteidigen. Die SpG hat mit Zimmern zusammen die beste Defensive der Liga, vor heimischem Publikum noch kein Gegentreffer kassiert und alle drei Partien gewonnen. Dies wird eine kaum lösbare Aufgabe für den bisher auswärts noch punktlosen FCS.

Im Duell der zwei Drei-Punkte-Mannschaften empfängt der FC Hettingen II die SpG Waldhausen/l./H. II. Gewinnt die Hettinger „Flexmannschaft“, wäre es der zweite Sieg in Folge, wodurch man sich weiter gen Mittelfeld orientieren könnte.

Duell der Tabellennachbarn auf dem Sportgelände des SV Wettersdorf/Glashofen: Die SpG Krautheim/Westernhausen würde bei einem Sieg bis auf einen Punkt an die Hausherren heranrücken und den Abstand an das Tabellenende vergrößern.

Zum Topspiel empfängt der Erste den Fünften. Beide Mannschaften besitzen große Offensivqualität, doch kassiert der FC Zimmern deutlich weniger Gegentore. Dagegen musste die SpG Adelsheim/Oberkessach II bislang im Schnitt zwei Treffer pro Partie hinnehmen. magr