Fußball

Fußball Spvgg. Hainstadt hat die Weichen bereits gestellt

Lindau ergänzt Trainerteam

Fußball-Kreisligist Spvgg Hainstadt hat frühzeitig die Weichen für die Verbandsrunde 2018/2019 gestellt. Nach der geglückten Vertragsverlängerung für eine weitere Saison mit Jürgen Kilitschawyj meldet der Verein jetzt mit Sebastian Lindau aus Heidersbach einen renommierten Neuzugang.

„Basti wird ab dem 1. Juli gemeinsam mit ,Kily’ als Coach tätig sein. In Zusammenarbeit mit Christian Endter als Torwarttrainer sind wir damit für die neue Saison bestens gerüstet und verfügen über ein fachlich sehr kompetentes Trio“, so der sportliche Leiter Fernando Perez. „Nach Bedarf und je nach dem, wie der Heilungsprozess seines im letzten Jahr erlittenen Kreuzbandrisses verläuft, wird ,Basti’ auch als Spieler aktiv sein.“

Mit B-Lizenz-Inhaber Sebastian Lindau erhofft sich der Verein den nächsten Schub der jungen Hainstadter Mannschaft, um eine weitere Stufe in der zuletzt positiven Entwicklung zu nehmen.

Nach Stationen bei Eintracht Walldürn und dem VfB Heidersbach, bei dem er drei Jahre lang auch die sportlichen Geschicke leitete, stellt sich Lindau nun der neuen Herausforderung bei der Spielvereinigung Hainstadt.

In der Reservemannschaft setzt man weiter auf die bewährten Kräfte Stephan Ackermann und Markus Hemberger. spvgg