Fußball

Torjäger Zwei Spieler erzielen alle sieben Treffer in einer Partie

Lucke und Schmieg "torhungrig"

Bezirksliga Hohenlohe

Wenn's läuft, läuft's: Kevin Gfrärer (TSV Braunsbach) erzielte in dieser noch jungen Saison schon seinen zweiten "Dreierpack" und führt die Torjägerliste an. Zweiter ist Michael Däschler (TSV Obersontheim), dem ebenfalls ein Hattrick gelang. Auch Wachbachs Sturmtalent Felix Gutsche erzielte wieder ein Tor und liegt auf Platz drei.

6 Tore: Kevin Gfrärer (TSV Braunsbach).

4 Tore: Michael Däschler (TSV Obersontheim).

3 Tore: Mike Dörr (Spfr. Bühlerzell), Felix Gutsche (SV Wachbach).

Kreisliga A3

Wenn in einem Spiel sieben Tore fallen und die von zwei Spielern erzielt werden, ist das eine besondere Leistung. Dies gelang Mikel Lucke (SC Amrichshausen/vier Tore) und dem letztjährigen Torschützenkönig Fabian Schmieg (Spvgg Gammesfeld/drei Tore).

4 Tore: Mikel Lucke (SC Amrichshausen).

3 Tore: Kevin Röckert (FSV Hollenbach II), Fabian Schmieg (Spvgg Gammesfeld), Erich Balles (SGM Markelsheim/Elpersheim), Marco Schmieg (TSV Dörzbach/Klepsau).

Kreisliga B4

Herausragend war Gregor Bauer (SV Rengershausen) mit einem Hattrick. Sandro Wolfart (SV Edelfingen/ein Tor) bleibt Erster.

8 Tore: Sandro Wolfart (SV Edelfingen).

5 Tore: Johannes Heidinger (SV Harthausen), Carlos Alberto Gomes Nico (SV Edelfingen).

4 Tore: Felix Hofmann (SV Harthausen), Gregor Bauer (SV Rengershausen).

3 Tore: Nico Hirschlein (SV Rengershausen). rst