Fußball

Verbandsliga Nordbaden Er-ster Auswärtssieg seit 2015

Michael Bitz erzielt das Tor des Tages

Zuzenhausen - Neckarelz 0:1

Zuzenhausen: Alhamoud Alobid, Freymüller, Himmelhan, Max (72. Fellhauer), Wild, Heinlein, Zuleger, Schattscheider, Holzer (62. Huwer), Bindnagel, Lerch.

Neckarelz: Deter, Schwind, Bitz, Schmidt (90. Frey), Böhm, Hogen (72. Kurt, 83. Agac), Artun (63. Stötzel), Ahmeti, Luck, Gabler, Kizilyar.

Tor: 0:1 (55.) Bitz. - Schiedsrichter: Mika Forster (Oberderdingen). - Zuschauer: keine Angaben.

Seit November 2015 hat die Spvgg. Neckarelz kein Auswärtsspiel mehr gewinnen. Nun allerdings hat diese Horror-Serie ein Ende gefunden, denn am 13. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden setzte sich die Spielvereinigung beim FC Zuzenhausen mit 1:0 durch. Das Tor des Tages gelang dabei Michael Bitz in der 55. Minute.

Zweimal Aluminium getroffen

Dabei hatten die Rot-Schwarzen über die gesamte Spielzeit die besseren Chancen und verdienten sich dementsprechend auch die erste Auswärtspunkte der Saison. So hätte der Oberligaabsteiger bereits in der 24. Minute in Führung gehen können, jedoch landete der Ball in einer kuriosen Szene gleich zweimal am Aluminium des FC-Zuzenhausen-Tores.

Trotzdem lobte Cheftrainer Marc Ritschel nach Spielende seine Mannschaft: "Wir müssen jetzt einfach weiter Schritt für Schritt machen." pati