Fußball

Kreisklasse B2 Buchen Hoher Oberwittstadter Sieg im Spitzenspiel

Nun mit „einem Tor“ Erster

Bödigheim – Oberwittstadt II 1:5

Im Spitzenspiel ging die Heimmannschaft früh durch einen Kopfball von K. Betschel in Führung. Nach ein paar guten Paraden des FC- Keepers gelang den Gästen doch noch vor der Pause der Ausgleich. Nach der Pause erzielte nur noch der TSV Tore und gewann das Spiel am Ende mit 5:1.

Sennfeld/R. II – Leibenstadt 5:2

In einer fairen Nachbarschaftsbegegnung waren die Gäste in der ersten Hälfte die torgefährlichere Mannschaft und erzielten in der 28. Minute durch eine Volleyabnahme von Kratzer und zwei Minuten später durch einen zweifelhaften Elfmeter die 2:0-Führung. Kurz vor der Pause dann der schnelle Ausgleich nach zwei Toren von Matter in der 40. und 41. Minute. In der 69. Minute war es Wall, der nach Zuspiel von Balles die verdiente Führung erzielte. Mit dem vierten und fünften Treffer in der 81. und 90. Minute erzielte der Mann des Tages, Jan-Heinrich Matter, den 5:2-Endstand.

Waldh. /L./H. II - Altheim II 2:2

Die Heimmannschaft ging nach torloser ersten Hälfte mit 2:0 in Führung (J. Lösch + S. Ramp), ehe die Gäste das Spiel ausgeglichen gestalteten und durch P. Claus und D. Weber den verdienten Endstand erzielten.

Hainstadt/ H. II – Adelsh./O. II 4:1

Die unterhaltsame Begegnung endete 4:1 für die Heimelf. Nach der Führung für die Gäste in der zwölften Minute, drehten die Einheimischen noch vor der Pause auf 3:1. S. Franke vollendete einen schönen Spielzug zum 1:1. M. Marmitt traf per sehenswerter Direktabnahme zum 2:1 und I. Yolcu erhöhte auf 3:1. In der 82. Minute erhöhte M. Ihrig per Kopf zum verdienten 4:1-Endstand.