Fußball

Fußballkreis Tauberbischofsheim Keine generelle Spielabsage, aber auf den meisten Plätzen war an Kicken nicht zu denken

Nur sechs Partien im Kreis

Kreisklasse A

SV Viktoria Wertheim II - TSV Assamstadt II 5:2

Tore: 1:0 (18.) und 2:0 (24.) beide Manuel Mambi, 3:0 (31.) Antonio De Simone, 4:0 (44.) Roman Ratter, 5:0 (52.) Antonio De Simone, 5:1 (78.) Jochen Jäger, 5:2 (87.) Marco Weiland.

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse zeigte der SV Viktoria Wertheim II auf einem überraschend gut bespielbaren Platz eine starke Leistung. Manuel Mambi sorgte schon früh mit seinem Kopfballtor nach einer Flanke von links und seinem Abstaubertor nach einem verlängerten Freistoß für die klare Führung der Gastgeber. Antonio De Simone zauberte in der 31. Minute das Spielgerät nach einem starken Solo mit dem linken Fuß in das Tor der Gäste und erhöhte damit zum 3:0. Das 4:0 gelang kurz vor dem Seitenwechsel Roman Ratter, der schön durch einen Pass in die Tiefe von Mambi in Szene gesetzt wurde. Assamstadt gelang in der ersten Hälfte kein einziger gefährlicher Schuss auf das Tor der Gastgeber. Nach der Pause schaffte der SV noch den Treffer zur Fünf-Tore-Führung. De Simone umspielte den Gästekeeper und netzen ein, nachdem er zuvor durch einen langen Pass in die gegnerische Hälfte an den Ball gekommen war. Nach dieser Aktion schaltete die Heimelfgleich zwei Gänge zurück und überließ den Gästen mehr Spielanteile. Diese gaben sich nicht gänzlich geschlagen und kamen in der Schlussphase des Spiels noch zu zwei sehenswerten Treffern. Das 5:1 gelang Jochen Jäger in der 78. Minute durch einen Fernschuss, der noch die Latte touchierte. Den zweiten Treffer erzielte Marco Weiland kurz vor Abpfiff per direktem Freistoß aus 20 Metern in den Winkel. Es handelte sich jedoch nur noch um Ergebniskosmetik. Viktoria Wertheim ging als klarer Sieger vom Platz und freute sich über diese wichtigen drei Punkte.

FC Grünsfeld II - FC Eichel 4:4

Tore: 1:0 (16.) Dennis Hemm, 1:1 (18.) Marques Gomes, 1:2 (26.) Bruno Ignac, 2:2 (34.) Stefan Kordmann, 2:3 (43.) Marco Kirschner, 2:4 (55.) Marques Gomes, 3:4 (85.) Alaa Schaban, 4:4 (89.) Andreas Segeritz (Elfmeter).

Auf schneebedecktem Kunstrasen taten sich beide Mannschaften schwer, spielerische Akzente zu setzen. Torchancen entstanden daher eher zufällig. So fälschte in der 16. Minute Dennis Hemm einen Fernschuss von Betzel so ab, dass er für den Gästekeeper unhaltbar im Tor landete. Doch bereits zwei Minuten glichen die Gäste durch Marques Gomes aus. In der 26. Minute ging Eichel dann sogar durch Bruno Ignac in Führung. Zehn Minuten später stellte dann Stefan Kordmann den Spielstand wiederum auf unentschieden.. Kurz vor der Pause gelang den Gästen aber abermals die Führung. Torschüte war Marco Kirschner. Nach der Pause ging es spannend weiter. Die Gäste hatten in ihren Bemühungen zunächst mehr Erfolg und bauten ihre Führung in der 55. Minute abermals durch Marques Gomes aus. Der FC Grünsfeld gab jedoch nicht auf. Allerdings dauerte bis zur 85. Minute, ehe der zuvor eingewechselte Alaa Schaban den Anschluss erzielte. Und die Heimmelf schaffte es sogar noch, das fast schon verloren geglaubte Spiel in der 89. Minute per Strafstoß durch Andreas Segeritz auszugleichen. So kam zur verdienten Punkteteilung, wobei die Gastgeber aufgrund des Spielverlaufes mit ihren beiden Treffern in der Schlussphase schon etwas Glück hatten.

Türkgücü W. - SG Bobstadt/Assamst. III Gäste nicht angetr.

Diese Partie war bereits am Samstag durch die Gäste, offenbar wegen Spielermangels, abgesagt worden.

Kreisklasse B

TSV Unterschüpf/Kupprichhausen II - SG Welzbachtal II 4:0

Tore: 1:0 (25.) Daniel Heffner, 2:0 (60.) Samuel Rastel, 3:0 (75.) Achim Schyle, 4:0 (80.) Achim Schyle.

Fußballerische Feinkost wurde auf äußerst schweren Platzverhältnissen natürlich nicht geboten. Die Partie wurde letztendlich über den Kampf entschieden, und hier hatten die Gastgeber schon klare Vorteile, so dass der sieg auch in dieser Höhe verdient ist. Für die endgültige Entscheidung sorgte in der Schlussphase der kurz zuvor erst eingewechselte Achim Schyle mit seinen beiden Treffern zum 3:0 und 4:0

SG Boxtal II/Mondfeld - SG Dittwar/Heckfeld 2:4

Tore: 1:0 (5.) Arnulf Schreck, 2:0 (31.) Marcel Schönig, 2:1 (55.) Niko Gausrab, 2:2 (66.) Florian Both, 2:3 (72.) Ralf Lotter, 2:4 (80.) Tobias Zegowitz.

Bei äußerst widrigen Witterungsverhältnissen erwischten die Platzherren einen Start nach Maß und führten bereits nach einer halben Stunde durch Arnulf Schreck und Marcel Schönig mit 2:0. Hierbei blieb es auch bis zur Pause, obwohl sich die Gäste fortwährend um eine Resultatsverbesserung bemühten. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie mit dem schnellen Anschlusstreffer durch Niko Gausrab wieder offen. Als sich die Gastgeber einen weiteren Fehler leisteten, erzielten die jetzt starken Gäste nur wenige Minuten später sogar den Ausgleich. Nun gerieten die Platzherren immer mehr unter Druck und kassierten in dieser Phase des Spieles noch zwei weitere Treffer zum 2:4-Endstand. Wenn auch das Ergebnis letztendlich etwas zu hoch ausgefallen ist, präsentierten sich die Gäste dennoch als hocheffizientes Spitzenteam.

Kreisklasse C, Staffel 2

Türkgücü Wertheim II - FV Brehmbachtal III 1:3

Tore: 0:1 (44.) Luis Thoma, 1:1 (60.) Ozan Özkan, 1:2 (65.) Niklas Schäfer, 1:3 (74.) Marvin Beck.

Mit der einzigen Torchance in der ersten Hälfte ging der FVB III in Führung. Mit einem Freistoß glich die Heimelf aus und dominierte das Spiel. Doch die Spieler von Türkgücü II waren im Angriff zu schwach, während die Gäste ihre Chancen nutzten und noch zwei Tore zum 3:1-Auswärtssieg erzielten.

TSG Impfingen II - SG Reicholzheim/Dö. II 1:4

Tore: 0:1 (16.), 0:3 (40.) und 1:4 (80.) Christian Andersen, 0:2 (37.) Brandon Jamerson, 1:3 (65.) Martin Michel.

In der ersten Hälfte waren die Gäste die stärkere Mannschaft und gingen zeitig in Führung. Nach der Pause flachte das Spiel, auch wetterbedingt, etwas ab. Nach dem 1:3 wurde das Spiel sogar etwas ausgeglichener, doch die TSG II kam nicht mehr heran.