Fußball

Kreisklasse A Tauberbischofsheim Das Trio an der Spitze genießt Heimrecht und kann im Erfolgsfall den Abstand auf die Verfolger weiter vergrößern

Schwerer Gang für die SG Kembach/Höhefeld

Archivartikel

Auch wenn die SV Viktoria Wertheim II als Aufsteiger in die Fußball-Kreisklasse A beim 2:2 in Gissigheim knapp den vierten Sieg in Folge verpasst hat, ist der Tabellenführer nach wie vor das Überraschungsteam der Saison. Mit der starken Offensive, die derzeit satte vier Tore pro Spiel erzielt, will man nun gegen die SG Kembach/Höhefeld drei Punkte einfahren. Das Kellerkind startete zwar

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00