Fußball

Kreisklasse A Tauberbischofsheim Vier Mannschaften warteten bislang vergeblich auf ihren ersten „Dreier“

Setzt sich Türkgücü Wertheim vorne fest?

Archivartikel

Nach ihrem Auftaktsieg und dem Remis am letzten Wochenende empfängt der FC Grünsfeld II nun den aktuellen Tabellenführer, die SpG Wittighausen/Zimmern. Bereits nach den ersten beiden Spieltagen zeichnet sich ab, dass die Gäste gewillt sind, vorne mitzumischen. Eine Überraschung ist dies sicherlich nicht. Obwohl der Heimvorteil für die Platzherren spricht, wäre auch ein „Dreier“

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00