Fußball

Fußball Erneute Niederlage für die B-Junioren des FV Lauda im Abstiegskampf / Nur 0:2 gegen den SV Sandhausen II

Sie warten weiter auf das erlösende Erfolgserlebnis

Archivartikel

Die B-Junioren des FV Lauda warten im Abstiegskampf der Verbandsliga weiter auf ein erlösendes Erfolgserlebnis und die dringend nötigen Punkte. Dabei konnten sie sich trotz der Niederlage gegen den SV Sandhausen keinen echten Vorwurf machen: Sie hatten die taktische Marschroute konsequent umgesetzt, mit hohem persönlichem Einsatz und läuferischem Aufwand gespielt. Allein: Es reichte wieder nicht, um sich zu belohnen. Zum einen fordert die unfassbar hohe Anzahl verletzter Leistungsträger in der entscheidenden Saisonphase ihren Tribut. Zum anderen führt die hohe Anzahl individueller Blackouts immer wieder zu „geschenkten“ Gegentreffern, die man nicht zu kompensieren in der Lage ist. So auch gegen den Bundesliganachwuchs, gegen den der FV das Spiel über weite Strecken offen gestalten konnte. Ein verheerender Fehlpass in der Spieleröffnung der Taubertäler führte bereits in der 8. Minute zum Führungstreffer der Gäste, und so war Lauda früh gezwungen, einem Rückstand hinterherzulaufen. Lauda gelang es im Anschluss hervorragend, die Gäste vom eigenen Gehäuse fernzuhalten. Nach einer Stunde sorgte erneut ein unerklärlicher Patzer für die Entscheidung: Laudas Schlussmann trat bei einem Abstoß in den Boden, so dass der Ball direkt vor die Füße eines Sandhausener Stürmers rollte, der das Geschenk annahm und zum 2:0-Endstand einschob. mo