Fußball

Kreisklasse C TBB; Staffel 1 Marcel Hahn von der SG Oberbalbach/Unterbalbach II erzielt gleich sieben Treffer in einem Spiel

Spitzenreiter Schönfeld lässt wichtige Punkte

Gerl./Lauda II – Beckst./Kön. II 3:2

Tore: 1:0 (5.) Florian Hehn, 2:0 (25.) Christopher Derr, 3:0 (43.) Christiopher Derr, 3:1 (80.) Konrad Holzner, 3:2 (85.) Patriki Walz.

Zur Pause sahen die Gastgeber, die bis dahin eine sehr starke Leistung zeigten, bereits wie der sichere Sieger aus. Doch die Gäste steckten trotz ihres 0:3-Rückstandes nicht auf und verkürzten in der Schlussphase auf 2:3. Und danach hatten sie sogar noch die Riesenchance zum Ausgleich, doch es blieb beim knappen Sieg der Gastgeber.

Schweig./Wind. II – Schönfeld 0:0

Besonderes Vorkommnis: Die Gäste verschießen einen Foulelfmeter (88.).

Einen unerwarteten Punkt erkämpften sich die Gastgeber gegen den Tabellenführer. Über weite Strecken der Partie bestimmten die Spieler des SV Schönfeld das Geschehen. Die große Chance zum Sieg vergaben die Gäste in der 88. Minute, als ein Foulelfmeter vom SG-Keeper gehalten wurde.

Distelhausen II – Schwabh. II 2:1

Tore: 1:0 (3.) Alex Gorr, 1:1 (10.) Benjamin Eisenbeiß, 2:1 (33.) Alex Gorr.

Die Platzherren traten spielbestimmend auf und gingen früh in Führung. Doch schon in der zehnten Spielminute gelang Benjamin Eisenbeiß aus 25 Metern ein sehenswerter Treffer in den Winkel zum 1:1. Die Heimelf erzielte noch vor der Pause den Führungstreffer und hätte eigentlich noch wesentlich höher vorne liegen können. In der zweiten Hälfte flachte die Partie ab. Die weiteren Chancen wurden auf beiden Seiten nicht genutzt.

Anadolu L. II – Oberbalb./U. II 0:10

Tore: 0:1 (9.) Marcel Hahn, 0:2 (16.) Adrian Knab, 0:3 (18.), 0:4 (34.), 0:5 (46.), 0:6 (51.), 0:7 (56.) und 0:8 (67.) alle Marcel Hahn, 0:9 (72.) Sebastian Klein, 0:10 (85.) Florian Neser.

Die Heimelf hatte in diesem Spiel gegen den Tabellenzweiten keine Chance und wurde von Marcel Hahn quasi im Alleingang mit sieben Treffern an die Wand gespielt. Mit einem Endergebnis von 0:10 setzte die Spielgemeinschaft aus Ober- und Unterbalbach ihre Siegesserie souverän fort.

Pülfr. II/Br. II – Gerchsh. II/U. 0:1

Tore 0:1 (12.) Thomas Gerhard (Foulelfmeter.

Durch einen Foulelfmeter ging der Gast bereits in der Anfangsphase durch Thomas Gerhard in Führung. Danach war es eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Nach der Pause das gleiche Bild: Möglichkeiten hüben wie drüben. Was fehlte waren Tore und aufregende Strafraumszenen. So blieb es bis zum Schluss beim nicht unverdienten Sieg der Gäste.