Fußball

Kreisklasse C Tauberbischofsheim, Staffel 2 Nach dem 3:2-Auswärtssieg ist das Rennen um Platz zwei endgültig entschieden

SV Nassig III spielt gegen die Vizemeister der C1

Külsheim II – Brehmbachtal III 3:0

Tore: 1:0 (30.) Kai Knebel, 2:0 (76.) Linus Adelmann, 3:0 (76.) Timo Fieger.

Die Hausherren kontrollierten die Partie und markierten nach einer halben Stunde die verdiente Führung. Bis zur Pause hatte man zwar die Möglichkeit, das Ergebnis zu erhöhen, doch brachte man de Ball zunächst nicht mehr über die Linie. Auch im zweiten Durchgang blieben die „Brunnenstädter“ am Drücker und markierten durch einen Doppelschlag von Adelmann und Fieger den 3:0-Endstand.

Kreuzwertheim II – Nassig III 2:3

Tore: 1:0 (22.) Eigentor, 1:1 (52.) Fabian Brüne, 2:1 (53.) Justin Falius, 2:2 (72.) Lorenz Kunkel, 2:3 (76.) Dennis Winzenhöler.

Technik gegen Kampf sahen die Zuschauer in Kreuzwertheim. Der TSV investierte viel und machte es dem Favoriten aus Nassig schwer, indem er die Räume eng machte. Später wurde das Spiel offener gestaltet und der SV Nassig III ging schließlich noch als verdienter Sieger der Partie vom Platz.

Eichel II – Kembach/Hö./De. II 4:1

Tore: 1:0 (9.) und 2:0 (25.) Marco Kempf, 2:1 (42.) Erich Meisner, 3:1 (81.) Marco Di Filippo, 4:1 (89.) Kenneth Manandic.

Von Beginn an war die Heimmannschaft die spielbestimmende Mannschaft und ging folgerichtig früh in Führung. Sie ließ kaum Torchancen der SG zu. Und so baute sie die Führung in der Schlussphase weiter aus.

Türkgücü II – TSG Impfingen II 7:2

Tore: 1:0 (6.) Ozan Kizildeniz, 2:0 (10.) Toni Frazzitta, 2:1 (13.) Maximilian Koll, 3:1 (20.) Erdem Celik, 4:1 (22.) Nurican Cimen, 5:1 (65.) Cüneyt Aksoy, 6:1 (88.) Hüseyin Elibol, 6:2 (89.) Mohammad Salama, 7:2 (90.) Nurican Cimen.

Die Heimelf dominierte die TSG Impfingen in einer fairen Partie ganze 90 Minuten lang und ließ bis auf zwei Ehrentreffer der Gäste nichts zu. Der klare Sieg ging auch in der Höhe verdient an Türkgücü Wertheim.