Fußball

Fußball Fünf Begegnungen stehen unter der Woche in der Kreisliga Buchen an / Weiter Weg der B-Klassen-Jagsttäler in den Odenwald

SV Waldhausen will das Derby nutzen

Archivartikel

In der Kreisliga Buchen sowie den Kreisklassen geht es Schlag auf Schlag weiter. Fünf Spiele steigen am Mittwoch in der Kreisliga, während am Donnerstag in den Kreisklassen B1 und B2 jeweils ein Spiel nachgeholt wird.

Kreisliga Buchen

TSV Rosenberg – FC Donebach. Anstrengende Wochen mit fünf Spielen in 14 Tagen liegen vor dem TSV Rosenberg. Die Partie gegen den FC Donebach ist dabei eins der wichtigsten Spiele, um den ersten Tabellenplatz weiter zu halten. Gute Chancen hat der TSV jedoch auf alle Fälle, denn der FCD reist mit der schmerzlichen 2:5-Derbyniederlage gegen Mudau in den Knochen nach Rosenberg.

FC Schloßau – FC Hettingen. Zwar gewann der FC Schloßau am vergangenen Wochenende beim FC Schweinberg, doch eine Glanzleistung zeigten die Schloßauer an diesem Tag nicht. Für den FC Hettingen lief es am vorigen Spieltag auch nicht, wie gewollt: Die ersatzgeschwächte Elf von Michael Wolf unterlag bei der SG Erfeld/Gerichtstetten mit 0:2.

TSV Höpfingen II – VfR Gommersdorf II. Eine 1:7-Klatsche kassierte die Landesligareserve des TSV Höpfingen am Samstag gegen den VfB Sennfeld/Roigheim und steht somit weiter auf einem direkten Abstiegsplatz. Der VfR Gommersdorf II verdrängte dank eines 4:0-Erfolgs gegen Hardheim/Bretzingen den FC Schweinberg vom achten Tabellenplatz.

VfB Heidersbach – SV Waldhausen. Eine Überraschung gelang dem SV Waldhausen am vergangenen Spieltag mit dem 3:0-Sieg gegen den TSV Götzingen/VfL Eberstadt und ist nun zu Derby-Gast in Heidersbach. Der VfB muss die Niederlage gegen den TSV Rosenberg schnell abhaken und nach vorn blicken, um nicht noch in die Abstiegszone abzurutschen. Dieses Ziel verfolgt natürlich auch der Tabellennachbar aus Waldhausen.

TSV Götzingen/ VfL Eberstadt – VfB Sennfeld/Roigheim. „Mund abwischen und weiter machen“, lautet die Devise des TSV Götzingen/VfL Eberstadt, denn mit einer Niederlage gegen den SV Waldhausen hatte man am vergangenen Wochenende nicht gerechnet. Gegen den Tabellendritten VfB Sennfeld/Roigheim gilt es wieder nach vorn zu schauen und das Beste rauszuholen.

Kreisklassen B Buchen

In der Kreisklasse B1 Buchen treffen im Nachholspiel am Donnerstag (18 Uhr) die Tabellennachbarn SpG Hainstadt II – Hettigenbeuern II (Platz 8) und SV Großeichholzheim II (Platz 7) aufeinander. Mit einem Heimsieg könnte die SpG Hainstadt II – Hettigenbeuern II den Abstand zu Großeichholzheim II auf drei Punkte verkürzen. Ebenso in einem Nachholspiel am Donnerstag (19 Uhr) tritt in der Kreisklasse B2 Buchen die SpG Krautheim II – Westernhausen II bei der SpG Mudau II – Schloßau II an. Beide Kontrahenten sammelten mit 5:0-Auswärtssiegen am Sonntag Selbstvertrauen und brauchen nun einen weiteren Sieg, um Kontakt zu Platz zwei zu halten.