Fußball

Fußball Ehrungen bei Buchens Schiedsrichtern / Zwei Kameraden sind 45 Jahre dabei

Thomas Mistele pfiff 112 Spiele

Archivartikel

Bei der Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Buchen (wir berichteten) fanden auch Ehrungen statt. Der stellvertretende Vorsitzende des Fußballkreises, Horst Saling, ehrte den seit 2009 aktiv tätigen Schiedsrichter Matthias Müller (FC Hettingen) für seine zehnjährige aktive Tätigkeit mit der Schiedsrichterehrennadel des Badischen Fußballverbandes. Obmann Felix Beuchert hatte die ehrenvolle Aufgabe, drei Kameraden für ihre langjährige Mitgliedschaft zu ehren. Bertram Kubach wurde für 35 Jahre sowie Anton Böhrer und Klaus Henninger jeweils für 45 Jahre mit einem Präsent geehrt. Ein solches erhielten auch die Kameraden, die in der vergangenen Verbandsrunde die meisten Spiele geleitet haben: Klaus Henninger (FC Eubigheim) 52 Einsätze; Daniel Schäfer (TSV Mudau) 53; Luis Müsch 54; Jan Walter (beide SV Hettigenbeuern) 55; Werner Scheidle (SV Großeicholzheim) 57; Rudi Strachon (SV Rippberg) 64; David Schiffmacher (Eintracht Walldürn) 79; Reiner Apfelbacher (TV Hardheim) 83, Felix Beuchert (SV Wettersdorf/Gl.) 85; Tobias Geiger (FC Donebach) 88 und Thomas Mistele (TSV Oberwittstadt) mit 112 Einsätzen. F