Fußball

Verbandsliga Württemberg Mit dem 4:0-Erfolg in Pfullingen beendet der FSV Hollenbach die Serie von drei sieglosen Spielen in Folge

Tief gestanden und hoch gewonnen

Archivartikel

VfL Pfullingen – Hollenbach 0:4

Pfullingen: Hirlinger, Dominik Früh (73. Lehmann) , Gekeler (76. Chatzimalousis), Biber, Tiryaki-Zeeb (63. Lucas Früh), Hauser, Haussmann, Dünkel, Yilmaz, Schall, Özge (67. Wagner).

Hollenbach: Hüttinger, Amon, Zeller, Ryl, Kleinschrodt, Nzuzi (86. Schülke), Schieferdecker, Walz, Rohmer (90. Limbach), Czaker (66. Breitinger),

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00