Fußball

Verbandsliga Nordbaden Das morgige Heimspiel des FV Lauda gegen den ASV Durlach ist auch ein Brüderduell

Trainer Jürgen Wöppel hofft auf den Beginn einer kleinen Serie

Archivartikel

In seinem neunten Heimspiel trifft Verbandsligist FV Lauda am Samstag um 15.30 Uhr im Tauberstadion auf den Tabellensechsten ASV Durlach. Beide Mannschaften sind Traditionsvereine, wobei der 1902 gegründete Arbeiter-Sportverein aus der Markgrafenstadt sogar noch elf Jahre älter als der FV ist.

In den 50er Jahren gehörte er der zweiten Liga an, in der damals mit 1860 München, dem FC

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00