Fußball

Kreisklasse B Tauberbischofsheim Spitzenteam gastiert beim Tabellenschlusslicht

TSG Impfingen hofft auf „leichte Punkte“

Trotz eines wenig überzeugenden Offensivspiels gelang dem FC Hundheim/Steinbach II am vergangenen Sonntag ein knapper Sieg. Der VfR Uissigheim/Gamburg II dagegen pausierte zuletzt und bestreitet somit sein erstes Spiel in dieser Rückrunde. Besonderes Augenmerk sollten die Gastgeber auf den Top-Torjäger des VfR, Andre Göbel, legen. Der rangiert im Duell um die Torjägerkrone aktuell auf dem zweiten Platz hinter Max Weiske (Impfingen/20 Treffer) und ist immer für den einen oder anderen Treffer gut.

Die SpG Wittighausen/Zimmern II rangiert nach wie vor auf dem letzten Tabellenplatz und empfängt in dieser misslichen Lage die TSG Impfingen. Gegen den Ligakrösus müssen die Gastgeber aufpassen, damit sie zu Hause nicht unter die Räder kommen. Die Gäste dürfen auf verhältnismäßig leichte Punkte im Duell um die Tabellenspitze mit dem SV Anadolu, der am Wochenende pausiert, hoffen.

Für die SpG Unterschüpf/Kupprichhausen II ging es am vergangenen Spieltag gegen den Spitzenreiter mehr als glimpflich aus. Auch aufgrund der widrigen Windverhältnisse konnten sie gegen die offensivstarke Heimelf „die Null“ halten und zumindest einen Punkt aus der Begegnung mitnehmen. Die SpG Bobstadt/Assamstadt III fuhr gegen den SV Uiffingen mit 5:1 ein überdeutliches Ergebnis ein und dürfte nun ein alles andere als leichter Gegner werden.

Nach der turbulenten Niederlage der SpG Urphar/Lindelbach/Bettingen gegen SV Anadolu Lauda erwarten sie nun die SpG Boxtal II/Mondfeld. Diese erspielte sich im Kellerduell lediglich ein Unentschieden gegen den Tabellenletzten und ist mittlerweile selbst chronisch abstiegsgefährdet.

Dem SV Schönfeld gelang zuletzt ein knapper Auswärtssieg. Diesmal wollen sie erneut auf heimischem Rasen gegen die SpG Viktoria Wertheim II/Grünenwört punkten. Die verlor ihre Partie zuletzt auch aufgrund ihres schwachen Angriffsspiels, unglücklich, aber letztlich verdient.

Nach der 1:5-„Klatsche“, die der SV Uiffingen auswärts in Bobstadt hinnehmen musste, und der knappen Niederlage des FV Brehmbachtal II dürften beide Teams sehr erpicht darauf sein, wieder etwas Zählbares für sich herauszuholen.