Fußball

Kreisklasse B Tauberbischofsheim SV Uiffingen muss aufpassen, dass der Anschluss nicht flöten geht

TSG Impfingen will Platz zwei verteidigen

Bereits am morgigen Samstag empfängt die SpG Boxtal II/Mondfeld den erfolgsverwöhnten Aufsteiger SV Schönfeld. Während die Gastgeber im unteren Tabellendrittel zu kämpfen haben, grüßen die Schönfelder vom dritten Tabellenplatz und sind auch in Zukunft erpicht darauf, ganz oben mitzuspielen. Aufgrund der hervorragenden Offensivarbeit in dieser Saison starten die Gäste mit klarem Vorteil in die Partie.

Nachdem der FC Hundheim/Steinbach II die letzten beiden Partien für sich entschieden und nun etwas Platz auf die Abstiegsplätze gewonnen hat, dürfen sie im kommenden Spiel gegen die SpG Wittighausen/Zimmern II sogar auf einen Ausbau ihrer kleinen Siegesserie hoffen.

Der Tabellenletzte schlug sich zwar zuletzt wacker, muss sich aber eingestehen, dass seine Bilanz von sieben Niederlagen in zehn Spielen und lediglich einem Sieg denkbar schlecht ausfällt.

Nach dem Debakel gegen den VfR Uissigheim/Gamburg II am vergangenen Wochenende geht es für den SV Uiffingen nun auswärts zum SV Anadolu Lauda nach Unterbalbach. Während der Spitzenreiter am vergangenen Spieltag zum ersten Mal in dieser Saison keine drei Punkte geholt hat, patzten die Gäste bereits in ihren letzten beiden Begegnungen und fielen so vom zweiten auf den fünften Tabellenplatz herunter. Mit Blick auf die anstehende Begegnung wird sich Anadolu nicht vom Unentschieden gegen den SV Schönfeld verunsichern lassen und als klarer Favorit in die Begegnung gehen.

Die TSG Impfingen durfte am vergangenen Spieltag erneut jubeln und verdrängte den SV Schönfeld vom zweiten Tabellenplatz. Am Sonntag gilt es, den neu gewonnen Platz vor heimischer Kulisse zu verteidigen. Der FV Brehmbachtal II wartet nun schon seit dem fünften Spieltag vergeblich auf einen Sieg und könnte deshalb die drei Punkte aus dem Auswärtsspiel in Impfingen dringend gebrauchen.

Sowohl die SpG Bobstadt/Assamstadt III als auch die SpG Viktoria Wertheim II/Grünenwört bekleckerten sich zuletzt nicht gerade mit Ruhm. Da ein Sieg für die Gäste in ihrer aktuellen Verfassung und Tabellensituation enorm wichtig wäre, sollte ausreichend Motivation vorhanden sein, die Fehler der vergangenen Spiele auszumerzen.

Die SpG Uissigheim/Gamburg II tritt am zwölften Spieltag gegen die seit mittlerweile fünf Spielen erfolglose SpG Unterschüpf/Kupprichhausen II an. Diese sollte darauf bedacht sein, ihre Pleitenserie nicht weiter auszubauen, wenn sie nicht im Tabellenkeller überwintern will.