Fußball

Fußball Spielplan der Frauen-Bundesliga steht

TSG zunächst gegen die Aufsteiger

Für die Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim beginnt die Saison in der Frauen-Bundesliga im August mit den Duellen gegen die beiden Aufsteiger FF USV Jena und 1. FC Köln.

Zum Auftakt wartet auf die TSG eine Auswärtsfahrt zum Aufsteiger FF USV Jena (17./18. August), eine Woche später empfangen die Hoffenheimerinnen den 1. FC Köln, ebenfalls Aufsteiger aus der 2. Bundesliga, im heimischen Dietmar-Hopp-Stadion. „Die Aufsteiger starten meist mit einer sehr hohen Anfangsmotivation, brauchen aber oft auch ein paar Spieltage, um sich zurecht zu finden“, so Chef-Trainer Jürgen Ehrmann. „Wir machen uns aber nicht zu viele Gedanken, wer unsere Gegner sind, denn Punkte wollen wir sowieso holen.“ Bereits am dritten Spieltag trifft sein Team auswärts auf den Deutschen Meister VfL Wolfsburg.

In die Winterpause geht es für die TSG nach den bereits vorgezogenen Rückrunden-Partien gegen Jena (7./8. Dezember) und Köln (14./15. Dezember). Im Sommer 2020 schließt die Ehrmann-Elf die Saison am 17. Mai beim 1. FFC Turbine Potsdam ab, gegen den die TSG in der vergangenen Spielzeit erstmals Punkte sammelte. „Wenn wir uns am Ende der Saison mit Potsdam tabellarisch etwa auf Augenhöhe befinden, wäre das für uns ein toller Abschluss“, betont Ehrmann. „Aber davor liegt noch Einiges an Arbeit.“

Für die U20-Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim beginnt die Saison in der 2. Bundesliga am 11. August mit einem Heimspiel gegen den BV Cloppenburg. Anschließend trifft das Team von Siegfried Becker und Lena Forscht auf den Zweitliga-Meister VfL Wolfsburg II sowie Aufsteiger SG 99 Andernach. pki