Fußball

Kreisklasse B TBB Der Spitzenreiter könnte auswärts seinen 25. Sieg im 25. Saisonspiel feiern

Türkgücü Wertheim möchte seine weiße Weste retten

In der Partie zwischen dem FV Oberlauda und der TSG Impfingen haben die Gäste noch eine Rechnung offen. Mit dem Ausgang des Hinspiels (0:1) konnten sie gegen den vermeintlichen Absteiger nicht zufrieden sein. Nun wollen sie diese Niederlage auszumerzen, um so wichtige Punkte im Aufstiegskampf zu ergattern. Nachdem Karaveli (Türkgücü Wertheim) am vergangenen Wochenende mit Impfingens Topscorer Max Weiske in der Torjägerliste gleich gezogen hat (beide 25 Saisontreffer), dürfte Letztgenannter zudem ein ganz persönliches Interesse an zahlreichen Toren haben.

Die SG Welzbachtal II verlor im vergangenen Spiel erneut unglücklich. Der Verein steht jedoch hinter seiner Mannschaft. Björn Schmidt (Vorsitzender TSV Wenkheim): „Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung, letztendlich war es wieder viel Pech. In der nächsten Saison wollen wir die B-Klasse wieder angreifen.“ Am kommenden Sonntag heißt der Gegner SG TSV Unterschüpf/Kupprichhausen II. Der Tabellendritte gewann das Hinspiel deutlich mit 4:0 deutlich und darf auch diesmal mit den drei Punkten.

Der SV Anadolu Lauda spielt auswärts gegen die SG Uissigheim II/Gamburg. Das Team mit den meisten Roten Karten in dieser Saison kann auf keinen Fairness-Preis mehr hoffen, ein bis zwei Siege sind jedoch noch durchaus im Bereich des Möglichen. – Hinspiel: 1:2.

Seit fünf Spielen ungeschlagen ist die SG Dittwar/Heckfeld, weshalb sie den Aufstieg vor Augen hat. Nun geht es zu Hause gegen die SG Boxtal II/Mondfeld. Die verbleiben sicher in der Kreisklasse B und kann somit der Partie ganz entspannt entgegenblicken. – Hinspiel: 2:4.

Die SG Bobstadt/Assamst. III hat Türkgücü Wertheim zu Gast. Nachdem der Spitzenreiter nach einem kleinen „Formtief“ wieder in die Spur gefunden hat, steht dem nächsten Sieg nicht im Weg. – Hinspiel: 3:0.

Der SV Uiffingen steht aktuell an der Spitze der zweiten Tabellenhälfte und empfängt aus dieser unaufgeregten Position den designierten Relegationskandidaten SG Wittighausen II/Zimmern. – Hinspiel: 2:1.

Für die Tabellennachbarn FV Brehmbachtal II und SSV Urphar/Lindelbach geht es im kommenden Spiel praktisch um nichts mehr. Beide werden versuchen, die auslaufende Saison ordentlich über die Bühne zu bringen. – Hinspiel: 0:0.