Fußball

Fußball Großer Jugend-Spieltag des VfB Boxberg/Wölchingen

Über 200 junge „Ronaldos“ einen ganzen Tag lang mit Eifer bei der Sache

Archivartikel

Der bereits seit einigen Jahren vom VfB Boxberg-Wölchingen organsierte Fußball-Jugend-Spieltag fand wieder reges Zuschauerinteresse. Insgesamt waren an dem Tag bei tollem Fußballwetter auf dem Sportgelände in Boxberg über 200 Junioren-Fußballer im Alter von vier bis 15 Jahren mit viel Engagement und Fairness aktiv.

An dem am Vormittag stattfindenden großen F-Jugend-Turnier der Jahrgänge 2010/2011 nahmen neben dem VfB Boxberg-Wölchingen Teams des TSV Schwabhausen, des FV Lauda, der DJK Unterbalbach, des TSV Unterschüpf, des SC Boxtal, des FC Külsheim und des TSV Gerlachsheim teil.

Um die Mittagszeit konnten dann die Bambini (Jahrgänge 2012 und jünger) des gastgebenden VfB Boxberg/Wölchingen , des TSV Schwabhausen, des TSV Unterschüpf, des SV Pülfringen, der SG Balbachtal, des TSV Assamstadt, des SV Wachbach und der SG Gerichtstetten-Erfeld in den Spielen ihr Können unter Beweis stellen.

Im anschließenden C-Jugend-Landesligaspiel (Jahrgänge 2004/2005) setzten sich die Jugendlichen der SG Umpfertal in einem heiß umkämpften Spiel am Ende mit 2:1 gegen die Gäste des FV Lauda durch und sicherten sich mit diesem Erefolg gegen den Gast aus Lauda den vorzeitigen Klassenerhalt in der Landesliga Odenwald.