Fußball

Kreisklasse B Tauberbischofsheim SV Schönfeld muss nun sogar um den Relegationsplatz bangen

Vorentscheidung im Aufstiegsrennen?

Bislang zog der TSV Unterschüpf/Kupprichhausen II aus dieser Rückrunde mit drei Siegen, einer Niederlage und einem Remis eine positive Bilanz. Diese wollen sie im kommenden Spiel gegen die SpG Vikt. Wertheim II/Grünenwört natürlich fortführen. Für den Tabellenelften sah es vergangene Woche gegen den SV Anadolu Lauda lange nach einem Sieg aus, am Ende stand jedoch erneut ein Unentschieden, das dritte in Serie. Seitens des Vereins zeigte man sich dennoch zufrieden, wenigstens einen Punkt gegen einen Gegner dieses Kalibers geholt zu haben. Nun werden beide Teams die drei Punkte im Blick haben, auch wenn die Gastgeber aufgrund der vergangenen Spiele als Favorit in die Partie gehen. Das Hinspiel endete 2:2.

Die SpG Wittighausen/Zimmern II trifft auf den SV Uiffingen. Der Tabellenletzte erreichte vergangene Woche zumindest ein Unentschieden gegen den Tabellendritten, muss sich aber weiter stark bemühen, wenn er den Abstieg noch verhindern möchte. Für die Gäste lief es in der Rückrunde bisher schlecht, mit einem Torverhältnis von 4:19 kann man ihnen keine Favoritenrolle zuordnen. Das Hinspiel entschied der SV Uiffingen mit 3:1 für sich.

Der SV Schönfeld gastiert dieses Wochenende bei der SpG Mainperle Urphar/Lindelbach/Bettingen. Für den Tabellendritten verlief die Rückrunde bis jetzt durchwachsen, gegenüber zwei Siegen stehen bis dato zwei Unentschieden und eine Niederlage. Nach dem Remis der vergangenen Woche gegen den Tabellenletzten geht es zwar noch zu weit von einer Krise zu sprechen, aber ein Sieg würde den Gästen helfen an die vielversprechende Hinrunde anzuknüpfen. Die SpG Mainperle kam im vergangenen Spiel ebenfalls über ein Unentschieden nicht hinaus und muss sich selbst mit einer mittelmäßigen Rückrundenbilanz auseinandersetzen (N, S, N, S, U). Das Hinspiel ging mit 2:0 noch klar an den SV Schönfeld, nun scheinen die Verhältnisse wesentlich ausgeglichener zu sein.

Der SV Anadolu Lauda empfängt in der kommenden Partie die SpG Boxtal II/Mondfeld. Diese liegen weiterhin mit 13 Punkten auf dem vorletzten Platz und verbuchten auch im Hinspiel eine Heimniederlage (2:4).

Seit der Winterpause wartet der VfR Uissigheim/Gamburg II bereits auf einen Sieg, gegen die TSG Impfingen dürfte dies erneut schwer zu realisieren sein. Das Hinspiel ging mit 2:1 knapp an den Spitzenreiter.

Sowohl der FC Hundheim/Steinbach II, als auch der TSV Bobstadt/Assamstadt III zeigten sich in den letzten Partien in einer guten Form. Es bleibt abzuwarten, ob der TSV den Kantersieg aus dem Hinspiel (4:0) wiederholen kann.