Fußball

Fußball, B-Junioren

Wieder keine Punkte für Lauda

Archivartikel

FV Lauda – Durlach-Aue 1:2

Sie hatten sich so viel vorgenommen, die B-Junioren des FV Lauda, um in der Begegnung gegen die Spielvereinigung Durlach-Aue den sprichwörtlichen „Bock“ umzustoßen und endlich den ersten Heimsieg der Saison einzufahren. Nervosität, mangelnde Präzision im Aufbauspiel, eine hohe Fehlpassquote und nicht zuletzt pures Pech führten aber dazu, dass es nicht dazu kam.

Nach einer zerfahrenen Anfangsphase, in der sich keine der Mannschaften entscheidend in Szene setzen konnte, markierte Sali Noci in der 21. Minute die Gästeführung durch einen satten Distanzschuss. Und wieder musste der FV, wie schon so oft, einen Rückstand verdauen und die Initiative übernehmen, was aber durch viele Unkonzentriertheiten im Aufbauspiel nur sehr bedingt gelang.

Erst nach dem Wechsel kam Lauda besser ins Spiel und fand endlich auch Mittel und Wege, die Gäste in Bedrängnis zu bringen. Die Folge: Der ersehnte Ausgleichstreffer durch Marvin Heinzl nach einem sehenswerten Angriff über die linke Seite. Lauda drückte in der Folge weiter, blieb aber nach wie vor sehr anfällig für Konter. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung führte so in der 67. Minute zum erneuten Rückstand. Von da an dominierte Lauda das Geschehen und kam zu zahlreichen Großchancen. Gleich mehrfach klatschte das Leder an das Gebälk, letztlich blieb es aber beim umkämpften 1:2. wm