Fußball

Kreisklasse B1 Buchen FSV Dornberg und TSV Merchingen

Zwei gern gesehene Gäste

Archivartikel

TSV Höpfingen III – Donebach II. Der FC Donebach II hat auswärts schon 14 Punkte gesammelt. Von daher traut er sich zu, auch beim heimstarken TSV Höpfingen III zu bestehen.

SpG Sennf./R. II/L. II – Dornberg. Es gibt in der Kreisklasse B1 in dieser Saison zwei Mannschaften, die man als gern gesehene Gäste bezeichnen darf. Eine davon ist der FSV Dornberg, der vor der zehnten Niederlage im zehnten Auswärtsspiel steht

FC Hettingen II – TSV Merchingen. Auch Hettingen II darf mit weiteren drei Punkten rechnen, da Merchingen bisher ebenfalls von seinen Auswärtsfahrten stets mit leeren Händen nach Hause zurückgekehrt ist.

Großeicholzh./S. II – SG Rippberg. Die SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen ist die bisher beste Rückrundenmannschaft in der B1. Da es beim Gastgeber in der zweiten Halbserie nicht mehr rund läuft, dürften die Gäste als Sieger vom Platz gehen.

TTSC Buchen – FC Schweinberg II. Gewinnt der TTSC auch sein 21. Saisonspiel, steht er als Meister und Rückkehrer in die Kreisklasse A fest. Das müsste Motivation genug sein.

FC Eubigheim –Buch/B./E./G. II. Der FCE hat keine Chance mehr auf den Aufstieg, kann die Saison aber noch auf Platz 3 abschließen. uwb