Fußball

Kreisklasse B1 Buchen Sieben Spiele, sechs Anstoßzeiten

Zwei Teams müssen zwei Mal spielen

FSV Dornberg – Eintracht Walldürn II: Den Auftakt in ein anstrengenden Wochenende macht die Eintracht bereits heute Abend um 19.30 Uhr. Gegner im Nachholspiel ist der defensivschwache Tabellenletzte FSV Dornberg.

SpG Buch/Brehmen – Eintracht Walldürn II: Bereits morgen Nachmittag um 15 Uhr steht für die Landesliga-Reserve das zweite Auswärtsspiel in Buch an. Mit zwei Siegen an diesem Wochenende würden die Gäste ganz vorne angreifen.

SV Großeicholzheim II – TSV Merchingen: Ebenfalls am Samstag greift der TSV Merchingen erstemals in das Spielgeschehen ein. Zum Auftakt muss man beim Vierten Großeicholzheim II antreten.

TSV Buchen II – SpG Hainstadt II/Hettigenbeuern II: Der Tabellenführer empfängt den Siebten – somit die Favoritenrolle klar verteilt. Alles andere als ein Heimsieg für den TSV wäre eine Überraschung.

FC Donebach II – FC Bödigheim: Zwei Spiele, zwei Siege – und das mit einem Torverhältnis von 19:0. Der FC Bödigheim ist sicherlich ein heißer Aufstiegs-Anwärter. Ein Ausrutscher in Donebach ist da nicht eingeplant.

FSV Dornberg – TSV Höpfingen III: Auch der FSV Dornberg ist an diesem Wochenende gleich zwei Mal gefordert. Am Sonntag empfängt man Höpfingens „Dritte“.

FC Eubigheim – SpG Ballenberg II/Oberwittstadt III: Der FCE will nach der Niederlage zuletzt gegen den TSV Buchen II wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Gelingt das zu Hause nicht, hat man sich im Kampf um die Aufstiegsplätze erst einmal das Nachsehen. skai