Großrinderfeld

Abstimmung Großrinderfelder nutzten eifrig ihr Wahlrecht / 1687 Bürger stimmten für die Beibehaltung des bestehenden Bebauungsplans

Bürgerentscheid fällt eindeutig aus

Archivartikel

In der Gemeinde Großrinderfeld stand gestern neben der Bundestagswahlauch der Bürgerentscheid über den Bebauungsplan "Flachslanden" auf dem Plan, der am Ende eindeutig ausfiel.

Großrinderfeld. "Das wird heute wirklich spannend", sagte Winfried Stolzenberger. Das Großrinderfelder Gemeinderatsmitglied saß an diesem Nachmittag im Wahllokal. Hier in Großrinderfeld war man jedoch nicht nur

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00